Aktuelle NeuigkeitenWas ist los rund ums Welterbe in Bad Kissingen?

Weltwassertag: Wanderausstellung vom 05. bis 27. März

Im Rahmen des Weltwassertages 2024 kommt die interaktive Wanderausstellung AKTION GRUNDWASSERSCHUTZ – Trinkwasser für Unterfranken für ca. drei Wochen nach Bad Kissingen! Die Welterbekoordination der Stadt Bad Kissingen und das Wasserwirtschaftsamt Bad Kissingen möchten gemeinsam auf die wertvolle Ressource Wasser und ihre vielschichte Bedeutung aufmerksam machen. 

Sanierung des Turniergebäudes startet

Das Turniergebäude in Bad Kissingen, das seit 1922 besteht, wird umfassend saniert, um seine historische Bedeutung zu bewahren. Es war ein wichtiger Ort für Flugschauen und den Reitsport. „In den 1920ern fanden am Turniergebäude spektakuläre Flugschauen von Fliegerassen des 1. Weltkriegs statt. Mit dabei war unter anderen Ernst Udet“, beschreibt Abteilungsleiter Soziale Infrastruktur Peter Weidisch. 1942 kaufte die Stadt Bad Kissingen das Turniergebäude. Seit den 1960ern findet das Rakoczy-Reitturnier statt. 

Zusätzliche Vorstellung am 25. Januar um 16 Uhr

Vielen Dank für das große Interesse an der Filmvorführung „Die Ochsenkathedrale”! Uns haben in den letzten Tagen sehr viele Anfragen erreicht und wir haben alle Anfragen der Reihe nach bearbeitet. Die Vorstellung am 25. Januar um 18 Uhr ist bereits vollständig ausgebucht. Es freut uns sehr, dass wir deshalb noch eine zweite Vorführung anbieten können - ebenfalls am 25. Januar um 16 Uhr!

Ein zweiter Termin steht fest

Am Donnerstag, den 25. Januar 2024 wird die Welterbekoordination der Stadt Bad Kissingen den Kurzfilm „Die Ochsenkathedrale“ im Universum Kinopalast Bad Kissingen um 18 Uhr zum zweiten Mal präsentieren. Auf Grund des großen Interesses zur Filmpremiere am 16.11.2023 und der überwältigenden positiven Resonanz, die dem Film entgegengebracht wurde, hat die Welterbekoordination eine zweite Vorstellung des Films „Die Ochsenkathedrale“ organisiert.

Tickets zur Filmpremiere ausverkauft, Interessenliste für zweite Vorführung

Vielen Dank für das große Interesse an der Filmpremiere „Die Ochsenkathedrale”. Aktuell sind alle Plätze für die Vorstellung am Donnerstag (16. November 2023, 18 Uhr) reserviert und vergeben - die Interessenliste ist aber noch offen! Aufgrund des großen Interesses bauen wir eine zweite Filmvorführung auf. Melden Sie sich gerne und wir informieren Sie über Details! 

Führungen durch den ehemaligen Schlachthof

Am Freitag, den 17. November 2023 gibt es Gelegenheit den ehemaligen Schlachthof Bad Kissingen zu besichtigen.Die Welterbekoordination bietet in Zusammenarbeit mit den neuen Eigentümern und den planenden Architekten, der planwerkstatt GbR, zwei kostenfreie Führungen um 10:00 Uhr und um 14:00 Uhr an.

Filmpremiere „Die Ochsenkathedrale“

Der Schlachthof ist ein herausragendes Bauwerk, das in Form und Gestalt auch ein wichtiger Teil Bad Kissingens und der Welterbestätte „Die bedeutenden Kurstädte Europas“ ist. Im Dokumentarfilm kommen Zeitzeugen und Zeitzeuginnen zu Wort, die über Ihre Erinnerungen, Erlebnisse und Wünsche rund um den Schlachthof sprechen und die Geschichte lebendig machen.

Welterbe kurz erklärt - Video-Serie startet

Was ist in Bad Kissingen eigentlich Welterbe und wieso? Wer dieser Frage auf den Grund gehen möchte, kann sich aktuell über Broschüren, Flyer und auf der umfangreichen Webseite www.welterbe.badkissingen.de bestens informieren - und ab sofort auch mit einem Klick im Videoformat!

NordTour und SüdTour: UNESCO-Welterbe in Bad Kissingen entdecken

Wandeln Sie auf den Spuren des europäischen Kurphänomens und entdecken Sie das UNESCO-Welterbe in Bad Kissingen! Für unsere beliebte Nord- und SüdTour sind wieder neue Termine verfügbar.

Biosphären-Radrunde 2023 zu Gast in Bad Kissingen

Zu Gast im UNESCO-Welterbe in Bad Kissingen waren 26 Radlerinnen und Radler der Biosphären-Radrunde 2023. Site Managerin Anna Maria Boll begrüßte die Gäste an der Unteren Saline und brachte ihnen das Welterbe näher. Die Verkostung des Heilwassers durfte natürlich nicht fehlen. Stopps waren außerdem das Bismarckdenkmal und der Kurgarten - das Herz der Kurstadt.

Bad Kissingen ist jetzt auch von der Autobahn aus als Welterbe erkennbar

Wer über die Autobahnen A70 und A71 kommt, wird Bad Kissingen vor den Ausfahrten in Richtung des Staatsbads als UNESCO-Welterbe erkennen. Die Stadt Bad Kissingen hat große Autobahnschilder aufstellen lassen. Genaugenommen handelt es sich dabei um touristische Informationsschilder in Braun. In weiß sind die Silhouetten von Regentenbau, Arkadenbau und Wasserfontänen zu erkennen. Dazu steht auf dem Schild „Bad Kissingen – UNESCO-Welterbe – Die bedeutenden Kurstädte Europas“. Besonders und neu sind die drei Zeilen auf einem solchen Schild und das große Format dieser Schilder. 2,4 x 3,6 Meter misst das touristische Informationsschild.

Unser Welterbe-Unterstützer-Logo, der Wir-sind-Welterbe-Button ist da

Nutzen Sie unseren brandneuen Button, um Ihre Unterstützung für das Welterbe in Bad Kissingen und darüber hinaus zu signalisieren. Sie können den Button z.B. auf ihre 2023 Business-Kalender oder auf Einkaufstüten und -taschen drucken lassen. Auch als Zusatz von gewerblichen ebenso wie privaten E-Mail-Signaturen dürfen Sie ihn verwenden.

Globetrotter TV dreht in Bad Kissingen

Die Briten entdecken die Welterbestadt Bad Kissingen

Vortrag in Bad Ems

Im April war Site Managerin Anna Maria Boll zu Gast in Bad Ems. In einem Vortrag durfte sie den Bad Kissinger Teil der Welterbestätte Great Spa Towns of Europe vorstellen.

Neuer YouTube-Kanal der Great Spa Towns of Europe

Der neue YouTube-Kanal der Great Spa Towns of Europe ist verfügbar! Dort gibt es ab sofort spannende Videos aus den elf Kurorten, die gemeinsam in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurden.

World Heritage Day in Bath

Am vergangenen Samstag (04. März 2023) fand der World Heritage Day in Bath statt.

Informationsveranstaltung für Beherbergungsbetriebe

Am 25. Januar 2023 fand die Informationsveranstaltung „Schulung Welterbe in Bad Kissingen“ für alle Beherbergunsgbetriebe in Bad Kissingen statt.

Süße Unterstützung

Otmar Troll kreiert die neue „Wir sind Welterbe“-Praline

UNESCO-Welterbe-Urkunde wurde am 27. Oktober 2022 feierlich übergeben

UNESCO-Welterbe-Urkunde feierlich übergeben

Welcome to The Great Spa Towns of Europe - Welcome to Bad Kissingen

We have published this flyer in English to give our English speaking guests some information at hand about our part of The Great Spa Towns of Europe World Heritage Site.

Generalversammlung des neu gegründeten Vereins der Great Spa Towns of Europe in Franzensbad

Vom 5. bis 8. September 2022 fand die erste Generalversammlung des neu gegründeten Vereins der Great Spa Towns of Europe in Franzensbad statt.

Neue Broschüre über die Bedeutenden Kurstädte Europas wird vorgestellt

Pünktlich zum deutschen Welterbetag präsentierten Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel, Welterbe-Koordinatorin Anna Maria Boll und UNESCO-Projektleiter Peter Weidisch die neue Broschüre „Welcome to The Great Spa Towns of Europe“

Die neue Broschüre zum Welterbe: hier digital ansehen

Wir wünschen Ihnen mit dieser neuen Broschüre viel Freude beim Entdecken der Welterbestätte Great Spa Towns of Europe

Das Welterbe-Unterstützer-Logo ist da

Ein Welterbe-Button, der von Einzelhandel, Hotellerie, Gastronomie und Privatpersonen frei und kostenlos genutzt werden kann. Ein Button, mit dem die Unterstützung für das Welterbe zum Ausdruck gebracht werden kann, mit dem der Kissinger Stolz auf die Auszeichnung gezeigt wird – und nicht zuletzt ein Signet, das werbewirksam auf Kissinger Produkten platziert werden kann und diese veredelt.

Übersicht der Bayerischen Welterbestätten

Die Regio Augsburg Tourismus GmbH hat sich die Mühe gemacht alle Bayerischen Welterbestätten auf einer Seite zu sammeln und vorzustellen. Wir verlinken von hier direkt zu dieser schönen Übersicht...

Bad Kissingen ist in die offizielle Karte der deutschen Welterbestätten aufgenommen

Bad Kissingen ist auf der Karte der deutschen Welterbestätten des UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. aufgenommen worden. Die zum großformatige Poster auffaltbare Karte führt die deutsche UNESCO-Elite eindrucksvoll zusammen.